Für die Stadt und die Ortsteile

SPD-Fraktionen in Nienburg

Nachrichten zum Thema Kommunalpolitik

Die Ergebnisse der städtischen Tochterunternehmen wurden beraten. - (c) SPD-Stadtratsfraktion
Jahresabschlüsse 2015 der Tochterunternehmen

Im 2. Quartal jeden Jahres wird über die Jahresabschlüsse der städtischen Tochterunternehmen beraten. Dabei wird im Ausschuss für Finanzen und zentrale Dienste auch mit den Geschäftsführern über die aktuelle Lage sowie die Planungen für das kommende Jahr gesprochen. In der Mai-Sitzung des Ausschusses wurde über die meisten „Töchter“ und das Erfrischungsgeld zur Kommunalwahl 2016 beraten.

 
Besondere Leistungen sollen künftig im Rathaus geehrt werden. - (c) SPD-Stadtratsfraktion Nienburg
Ehrennadel soll geschaffen werden

Der Ausschuss für Finanzen und zentrale Dienste wurde über ein Ehrenstatut für die Stadt Nienburg beraten, das Ehrungen neben der Ehrenbürgerwürde ermöglichen soll.

 
Die Finanzierung des "geschriebenen Worts" in Archiv und Bibliothek war Thema.- (c) SPD-Bundesvorstand
Finanzierung Neubau "Archiv und Bibliothek" wird diskutiert

Im Mittelpunkt der Sitzung des Ausschusses für Finanzen und zentrale Dienste Anfang März stand das Projekt für ein neues gemeinsames Gebäude von Archiv und Bibliothek in der Langen Straße.

 
In der Wesermarsch soll ein Landschaftsschutzgebiet nach Wunsch des Landkreises ausgewiesen werden
Radwegekonzept fertiggestellt

Nachdem im vergangenen Jahr keine Umweltthemen im Stadtentwicklungsausschuss auf der Agenda standen, soll in diesem Jahr wieder intensiver, auch mit einem neugefassten Umweltbericht daran gearbeitet werden. Das Radwegekonzept wurde abschließend beraten. Daneben wurde über eine mögliche Spielhallennutzung am Bahnhof beraten. 

 
Der Haushalt 2016 wurde vom zuständigen Ausschuss zum Beschluss vorbereitet. - (c) SPD-Bundesvorstand
Haushalt 2016 ist ausgeglichen

In der Januarsitzung des Ausschusses für Finanzen und Zentrale Dienste wurde abschließend über den Haushalt für 2016 beraten. Daneben wurden die Ergebnisse der überörtlichen Haushaltsprüfung kritisch erörtert.

 

SGK-Niedersachsen

Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik in Niedersachsen

Facebook